Greenleaves Vitamins

Auf dieser Website bieten wir hochwertige, durch Therapeuten empfohlene Produkte an. Die Produkte werden nach ausführlichen Recherchen zusammengestelt und enthalten hochwertige Ingredienten. Regelmäßig introduzieren wir neue Produkte. Mit der Anmeldung für den Newsletter, werden Sie diesbezüglich informiert. Klicken Sie hier um sich anzumelden>>

Seit über 20 Jahren sind wir bekannt für unsere innovativen Produkte. Auf der Seite "Über uns" finden Sie unsere Philosophie und weitere Informationen über Greenleaves>> 

Der Cordyceps sinensis – ein Pilz mit breitem Anwendungsspektrum

Cordyceps – der kaiserliche Pilz – ist ein in China traditionell verwendeter Pilz, der in 3000 bis 5000 Metern Höhe auf den feuchten Bergwiesen des Himalaya-Hochgebirges und anderer Gebirgsketten Tibets und Chinas wächst. (Das Greenleaves Cordyceps kommt aber aus der USA, siehe unten). Cordyceps war immer rar und aufgrund der grossen Nachfrage unbezahlbar. Es wurde deshalb in alten Zeiten fast ausschliesslich am kaiserlichen Hof in China verwendet.

Der häufigste Wirt von Cordyceps sinensis ist die Raupe der Schmetterlingsfamilie Hepialidae (Wurzelbohrer), einer Gruppe von Nachtfaltern, deren Raupe sich im Boden von den Wurzeln verschiedener Pflanzen ernährt. Cordyceps sinensis lebt als Parasit auf der Raupe, indem er als Spore eindringt und die Raupe dann von innen heraus aufzehrt. Was übrig bleibt, ist die mumifizierte Hülle der Raupe, die innen vollständig mit Pilzfäden ausgefüllt ist (Winterwurm). In den Sommermonaten wächst aus der Rückseite des Mumienkopfes der Fruchtkörper des Pilzes nach oben durch die Erdoberfläche. Dieser Fruchtkörper ist schlank, ingwerförmig und ohne Hut (Sommergras). Der lateinische Name Cordyceps (wörtlich: geschwollener Kopf) verweist direkt auf den Wuchs des Pilzkörpers aus der Raupenmumie.

Herkunft und Anbau Greenleaves Cordyceps
Wilder Cordyceps ist rar und teuer. Leider ist getrockneter wilder Cordyceps häufig mit Bakterien verunreinigt. Aus diesen Gründen fällt die Wahl immer häufiger auf Cordyceps aus Kulturanbau. Das Greenleaves Cordyceps Cs-4 wird in den Vereinigten Staaten in einem abgelegenen, dünn besiedelten und besonders schadstoffarmem Gebiet angebaut. Der Anbau von Cordyceps erfolgt nach GMP-Normen auf einem sterilen Kultursubstrat aus ungespritztem Reis. Die Raupe ist dazu nicht erforderlich, ebensowenig wie der Fruchtkörper des Pilzes, der sich aus der Raupe als seinem natürlichen Wirt entwickeln kann. Greenleaves Cordyceps Cs-4 besteht nur aus den getrockneten und gemahlenen Fäden des Pilzmyzels einschliesslich Kultursubstrat (Reis). Wie verschiedene Untersuchungen ergeben haben, enthalten diese Pilzfäden die grösste Menge an Wirkstoffen. Greenleaves Cordyceps enthält daher die höchsten Wirkstoffkonzentrationen und erfüllt höchste Qualitätsnormen.

Sonderangebote

Cordyceps CS-4

Cordyceps CS-4

Cordyceps sinensis, Myzelpulver
€ 35,00  € 31,50
Ubichinol 50 mg

Ubichinol 50 mg

Biologisch aktive Form von Coenzym Q10
€ 34,95  € 31,45

Kontakt

Gratis Telefon Nr.
0800-1825875
Nur aus Deutschland
A, CH: +31 756 476 020

Bei einer Online Bestellung
erhalten Sie immer
2% extra Rabatt

Warenkorb


    Ihr Warenkorb ist leer.